hi-chart DS Extension für SAP Lumira & Design Studio – im Detail

für komplette mehrseitige Management Berichte, Dashboards und Präsentationen im SAP Lumira Designer oder BO Design Studio

Produkte hi-chart_Lumira

Erstellen Sie jetzt mit hi-chart auch im SAP Lumira Designer und Design Studio vollständige SUCCESS/IBCS -konforme Berichte und Dashboards. Ganz einfach über die intuitive hi-chart Oberfläche. Nutzen Sie die integrierte JavaScript-Programmierschnittstelle zur Implementierung nahezu beliebig dynamischer Dashboardlösungen.

hi-chart für SAP Lumira Designer ist IBCS zertifiziert.

SAP certified

und so geht’s:

1. Chart-me Projekt einfügen
chart-me-ds-workflow_1
2. Diagramme oder Tabellen einfügen
3. nach Wunsch weitere Objekte, z.B. Unterdiagramme hinzufügen
4. Mit Datenquellen verbinden
5. Interaktivität definieren
… und mit JavaScript nach Belieben ausprogrammieren

Features

Basics
  • Diagramme und Tabellen nach Hichert-IBCS ergänzen SAP Lumira Designer oder Design Studio Projekte.
  • hi-chart Diagramme und Tabellen können mit Lumira Designer oder Design Studio Datenquellen verknüpft werden.
  • Basis-Typen:
    • Ungestapelte Säulen und Balken
    • Punkt-und Liniendiagramme
    • Gestapelte Säulen und Balken
    • 100% Stapel
    • Spannen
    • Wasserfälle
    • Tabellen
  • Abweichungs-Diagrammtypen
    • Säulen und Balken für Delta-Abweichungen
    • Wasserfall-Säulen und Balken für kumulierte Abweichungen
    • Nadel-Diagrammtyp für Prozentabweichungen
  • Diagramme und Tabellen können generisch mit beliebig vielen Unterdiagrammen, Datenreihen und Tabellenspalten ergänzt werden.
  • Tabellen können auch mit Diagrammen als Abweichungs-Spalten ergänzt werden.
  • Die Benutzeroberfläche ist voll ins SAP Lumira Designer oder Design Studio integriert, Objekte können mit Drag&Drop eingefügt werden.
  • hi-chart Objekt-Eigenschaften können in einem Eigenschafts-Dialog in den Additional Properties bearbeitet werden.
  • Alle Objekte, wie Seiten, Diagramme, Unterdiagramme, Reihen, Rubriken, Datenpunkte, Hervorhebungen, … werden in einem Strukturbaum dargestellt und können dort ausgewählt werden.

Einheitliche Darstellung
  • Szenarien (AC, PL, FC) gemäß IBCS sind integriert und auf Datenreihen und Achsen anwendbar.
  • Vorjahre können heller dargestellt werden.
  • Rubriken können in Standardbreiten für Periodenarten (Jahre, Quartale, Monate, …) oder in benutzerdefinierter Breite dargestellt werden.
  • Unternehmens-spezifische Stile können in einem externen Stil-Editor definiert werden und in hi-chart importiert werden, um zentralisiert einen einheitlichen Stil durchsetzen zu können.

Hervorhebungen

Zur Fokussierung der Darstellung sind Hervorhebungen verfügbar, wie

  • Differenzanzeiger,
  • Wertanzeiger,
  • Skalierungsindikatoren und
  • Kommentarverweise
Skalieren
  • Einheitliche Skalierung kann einfach mit Skalierungsgruppen und Skalierungsindikatoren umgesetzt werden.
  • Es wird dabei zwischen verschiedenen Measures unterschieden, die untereinander gleich skalieren.
  • Durch das Schriftgrößenkonzept kann die Darstellung größer oder kleiner skaliert werden nur durch Ändern der Schriftgröße.
  • Beschriftungen können getrennt nach Measure (Wert, Mengen, Prozent) in Tausend, Mio, Mrd dargestellt werden.
Hierarchien
  • Mehrfach verschachtelte Hierarchien für Tabellen und Diagramme (Wasserfälle) sind möglich.
  • BW-Hierarchien werden automatisch erkannt.
  • Drilldowns in Diagrammen und Tabellen sind möglich.
Daten
  • Mehrere SAP-Datenquellen können zu einem hi-chart Objekt zugewiesen werden.
  • Auch CSV-Dateien aus Excel können einfach als Datenquelle integriert werden.
  • Im eingebauten Pivotisierer können Daten auch außerhalb der SAP Queries umpivotisiert und gefiltert werden.
Dynamik
  • Objekte können dynamisch ineinander überführt werden, z.B.
    • Horizontale Achse (Zeit) in vertikale Achse (Struktur),
    • Diagramme in Tabellen,
    • Absolut- in Prozentabweichungen,
    • Szenarien (AC, PL, FC) können gewechselt werden,
    • Beschriftungen können ein- oder ausgeblendet werden
  • Die Anzahl Unterdiagramme, Datenreihen und Rubriken kann dynamisch durch die Elemente einer Dimension angepasst werden.
Interaktivität
  • Definierbare Klick-Interaktivität für Interaktive Dashboard-Lösungen.
  • Reihen, Spalten, Diagramme, Unterdiagramme, Datenpunkte und Achsenbeschriftungen können als klickbar definiert werden und werden beim Hovern hervorgehoben.
  • Klick-Ereignisbehandlung kann mit Scripting programmiert werden.
Scripting
  • Integriertes vollständiges Javascript-Scripting.
  • Scripting-Editor mit Intellisense, Namens-Ergänzung und Parameter-Anzeige.
  • Die gesamte Objekthierarchie der Diagramme und Tabellen kann per Scripting gesteuert werden.
  • Objekte können dynamisch per Scripting ineinander überführt werden, z.B.
    • Horizontale Achse (Zeit) in vertikale Achse (Struktur),
    • Diagramme in Tabellen,
    • Absolut- in Prozentabweichungen,
    • Szenarien (AC, PL, FC) können gewechselt werden,
    • Beschriftungen können ein- oder ausgeblendet werden.
Export
  • Per Scripting oder in einer eigenen Benutzeroberfläche können Dateien exportiert werden:
    • CSV für Excel,
    • JPEG und
    • PDF
  • Per Scripting können auch mehrseitige PDF-Dateien aus verschiedenen Quellen zusammengestellt werden.
  • Die PDF-Exporte haben (im Gegensatz zu den Standard-DesignStudio PDFs) eine hohe grafische (druckreife) Qualität.
Kooperation
  • Die hi-chart Webbrowerserlösung und hi-chart in Lumira Designer können Projekte untereinander austauschen.
  • Dadurch können beispielsweise Analyseergebnisse als Excel-Daten aus SAP Analysis for Excel in hi-chart visualisiert werden und anschließend im SAP Lumira Designer oder im Design Studio fürs Standard Reporting mit SAP Daten weiterverwendet werden.

Systemanforderungen

SAP Lumira Designerab Version 2.0
SAP BO Design Studio>= Version 1.6

hi-chart DS Extension für Lumira Designer

Jetzt gleich Testlizenz anfordern und loslegen !

HI-CHART Neuigkeiten, Angebote und mehr.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.