Die plattformunabhängige Reportinglösung hi-chart® hat den Rezertifizierungsprozess des IBCS Institute erfolgreich durchlaufen. Damit wurde erneut die Fähigkeit der Software zur visuellen Gestaltung von Geschäftsdiagrammen und Tabellen nach den empfohlenen International Business Communication Standards (IBCS®) bestätigt. hi-chart® trägt das IBCS®-Siegel bereits seit 2016.

„Die Rezertifizierung hat einmal mehr gezeigt, dass hi-chart® das ideale Reporting-Tool ist, um ganz einfach IBCS®-konforme Diagramme oder Tabellen, mehrseitige Berichte mit verschiedenen Elementen und interaktive Dashboards zu erstellen“, sagt Holger Gerths, Gründer und Geschäftsführer der Hi-Chart GmbH. „Die Software verfügt über eine umfangreiche Template-Bibliothek, die den Aufwand für die Erzeugung IBCS®-konformer Managementreports auf ein Minimum reduziert.“

Dr. Jürgen Faisst, Mitglied des IBCS®-Zertifizierungsteams, ergänzt: „hi-chart® produziert nicht nur perfekt IBCS®-konforme Berichte auf Knopfdruck. Es ist als Bibliothek auch in jede BI-Plattform integrierbar.“

Die Zertifizierung durch das IBCS Institute umfasst insgesamt zwei Stufen, in denen zunächst die Konformität der erzeugten Diagramme, Tabellen und Berichte mit den Standards der IBCS® Association und anschließend die Benutzerfreundlichkeit geprüft werden. Softwarelösungen wie hi-chart®, die diesen Prozess erfolgreich durchlaufen, werden hierfür mit dem IBCS®-Siegel ausgezeichnet.

Mehr Informationen zum IBCS®-Zertifizierungsprozess finden Sie HIER.

>https://www.ibcs.com/de/software-certification-process/<

Und wenn Sie darüber hinaus Interesse an nützlichen Informationen rund um das Thema IBCS haben, dann können Sie sich hier für unseren Newsletter registrieren.