Ressourcen zum Buch “Geschäftsdiagramme mit Excel nach den SUCCESS-Regeln gestalten”

Excel Farben

Diesem Thema soll eine eigene Rubrik gewidmet werden, sind Farben doch ein wichtiger Aspekt im Rahmen von HICHERT®SUCCESS: Farben werden nur dann bei der visuellen Gestaltung von Berichten und Präsentationen benützt, wenn damit “Bedeutung” vermittelt wird. Allein “nett aussehen” ist nicht ausreichend, da so die Lesenden und Zuhörenden nie so recht wissen, ob diese Farbe nun eine Bedeutung hat (also Information trägt) oder nur für “nettes Aussehen” (also Dekoration) sorgen soll.
Hierbei wird vorausgesetzt, dass wir es mit “professionellen” Bemühungen zu tun haben und nicht mit Werbe- oder Prospektmaterial, dort gelten andere Regeln. Sehen wir uns Landkarten, Notenblätter und technische Zeichnungen an: Auch dort werden die Farben nicht dafür eingesetzt, damit etwas “nett aussehen soll – sondern dort hat alles seine Bedeutung, für alles gilt ein durchgängiges Notationskonzept (siehe auch die SUCCESS-Regel UNIFY).

Im Rahmen der mit HICHERT®SUCCESS angestrebten International Business Communication Standards sind folgende Farben besonders wichtig (die in Hichert’s IBCS Styleguide empfohlenen RGB-Werte stehen dahinter):
+Schwarz für aktuelle Daten: 0, 0, 0
+Grau für Daten vergangener Perioden (i.d.R. Vorjahr): 128, 128, 128
+Grau für positive Wirkung: 191, 191, 191
+Grau für negative Wirkung: 64, 64, 64
+Rot für negative Abweichung: 255, 0, 0
+Grün für positive Abweichung: 140, 180, 0
+Blau für Hervorhebungen: 0, 100, 255

Die restlichen Farben der nachfolgenden Farbskala von Excel 2010 können für individuelle Zwecke verwendet werden, dies sind zumeist Auszeichnungen bzw. Hervorhebungen.

Hier können Sie die Farbpalette als XML-Datei für Office ab 2007 downloaden.

Hinweis: Im Bild rechts stimmt die Reihenfolge der sechs Farbzeilen nicht mit dem Farbkonzept von Office 2010 überein. Die vierte Farbreihe von oben entspricht den “Designfarben”, sie wurde hier in die Palette  eingereiht.

(Die beiden Hyperlink-Farben wurden hier weggelassen, weil man sie nicht auswählen kann.)